Unser -Projekt

Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e. V.

GODYO unterstützt die Arbeit der Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e. V. regelmäßig durch das Sammeln von Spenden in verschiedenen Projekten z. B. Spenden statt Geschenke oder auch durch finanzielle Unterstützung konkreter Vorhaben.

Der Verein hilft krebskranken Kindern und ihren Familien mit vielfältigen Angeboten und Projekten während und nach der notwendigen medizinischen Behandlung an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Universitätsklinikum Jena. Dafür ist das hauptamtliche Team tagtäglich im Einsatz, um den individuellen Bedürfnissen der stationären, ambulanten und verwaisten Familien gerecht zu werden. Dazu zählen neben der psychosozialen Unterstützung unter anderem auch Stationsrundgänge, Kindernachmittage, Klinikclown, Elternrunden und Familienfeste. Hilfe zur Selbsthilfe ist dabei ein wesentliches Prinzip der Arbeit.

Die Initiative wurde 1990 als Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. gegründet und hilft krebskranken Kindern und ihren Angehörigen.

Das Spektrum reicht von der psychosozialen Unterstützung bis hin zur Stärkung der Fa­mi­lien in der schwer­en The­ra­pie­zeit, Kin­dern Freude und Ab­wechs­lung im Sta­ti­ons­alltag schenken und manch hoff­nungs­lose Si­tua­tion ge­meinsam mit den Fa­mi­lien schwei­gend mit­­tragen.

Soziales

Verantwortung verpflichtet – Verantwortung, Partnerschaft, Teamgeist und soziales Denken sind Werte, die wir tagtäglich in unseren Kundenprojekten leben. Verbunden mit den Menschen unserer Region ist für uns auch gesellschaftliche Verantwortung selbstverständlich. Dabei liegt unser Fokus auf langfristig angelegten Projekten.

Preis für Zivilcourage

Mutiges persönliches Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit und für Toleranz öffentlich würdigen. Aus Verantwortung für die Stadt und die Region stiftete GODYO im Jahr 2002 zum ersten Mal den im Jahr zuvor gemeinsam mit der Stadt Jena ausgelobten “Preis für Zivilcourage”.

Verwurzelt ist diese gemeinsame Initiative in der Entstehungszeit des Jenaer Stadtprogramms gegen Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus, Antisemitismus und Intoleranz, in der auch GODYO selbst mit den Auswirkungen von Fremdenfeindlichkeit ganz konkret konfrontiert wurde und ein Zeichen dagegensetzen wollte.

Seitdem ruft KoKont Jena, die Koordinierungs- und Kontaktstelle im Jenaer Stadtprogramm gegen Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus, Antisemitismus und Intoleranz, die Jenaer Bevölkerung jährlich auf, Personen oder Gruppen für den „Preis für Zivilcourage“ vorzuschlagen. Die eingereichten Vorschläge werden von KoKont auf Richtigkeit überprüft und der Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern des öffentlichen Lebens der Stadt Jena, zur Bewertung vorgelegt. Einen Platz in dieser Jury erhält der jährlich wechselnde Preisstifter.

Bis heute unterstützt und begleitet GODYO den „Preis für Zivilcourage“ als Stifter (2001 und 2002) sowie bei der Ausrichtung der jährlichen feierlichen Preisverleihung im Historischen Rathaus Jena.

GODYO erhält Ehrenurkunde der Stadt Jena

Anlässlich des 20. Firmenjubiläums im Jahr 2010 erhält GODYO die Ehrenurkunde der Stadt Jena als besonderen Dank für die Förderung bürgerschaftlichen Engagements und des demokratischen Handelns sowie für die Initiative zur Stiftung des Preises für Zivilcourage.

Ehrenurkunde Stadt Jena

Kultur und Sport

Sport verbindet – Teamgeist, Leistungsbereitschaft und der Wille, das Beste zu geben, sind essenzielle Elemente des Sports – Werte, die auch unsere Unternehmenskultur kennzeichnen und prägen. Daher engagieren wir uns als Sponsor seit vielen Jahren für den Sport.

Abteilung Kanu des USV Jena e. V.

Die Förderung des Teamgeistes und die sportliche Herausforderung bestimmen seit dem Jahr 2007 den jährlich stattfindenden GODYO-Drachenboot-Sprint, der von der Abteilung Kanu des Universitätssportverein Jena e.V. auf dem Schleichersee in Jena organisiert wird. Gestartet in Kombination mit dem Jenaer Kajak-Sprint entwickelten sich die Teilnehmerzahlen im Laufe der Jahre in eine Größenordnung, dass eine organisatorische Trennung notwendig wurde. Von anfänglich 3 Teams paddeln mittlerweile bis zu 24 Teams um den begehrten Siegerpokal.

Mit dem GODYO-Drachenboot-Sprint engagieren wir uns für den Jenaer Drachenbootsport und ermöglichen damit ambitionierten Firmen-Teams ihr Können außerhalb des gewohnten Terrains unter Beweis zu stellen. Bei den spannenden Wettkämpfen im Herzen der Stadt Jena stehen der Spaß an der Bewegung und der Teamgeist an erster Stelle.

Nachhaltigkeit

Gemeinsam handeln – Ein nachhaltiges Unternehmen leistet einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft und die Welt, in der wir leben. Wir bei GODYO glauben, dass nachhaltiges Handeln und Wirtschaften ein Gewinn für die Welt und das Unternehmen ist. Grund genug für uns, sich intensiver mit diesem Thema auseinanderzusetzten und uns auf die Reise zu einer nachhaltigeren GODYO zu begeben. Dabei war es uns wichtig, alle miteinzubeziehen.

Durch eine Befragung aller Beschäftigten kristallisierten sich die Fokusthemen heraus, die wir als Unternehmen angehen möchten. Diese Ergebnisse fließen als ein wichtiger Baustein in die Festlegung der strategischen Ausrichtung und die Maßnahmenentwicklung ein.

GODYO Baumpflanzen 2021

Unter fachkundiger Anleitung von Mitarbeiterinnen des Jenaer Forstamtes in Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald https://www.sdw-thueringen.de/ haben wir mit verschiedenen dort heimischen Wildobstarten und Sträuchern ein Stück Waldrand neu gestaltet. Ziel der Pflanzungen ist es, dem Wald seine natürliche Vielfalt wiederzugeben und ihn klimaresistenter zu machen.