GODYO-Weihnachtsaktion: Spenden statt Geschenke

Dieses Jahr haben wir uns dazu entschieden, auf Weihnachtsgeschenke an unsere Kunden zu verzichten und das Geld an ein Herzensprojekt zu spenden. Hierfür waren unsere beiden Vorstände Dr. Andreas Göbel und Hans-Uwe Schramm im Haus EKKstein in Jena und haben einen Spendenscheck an Katrin Mohrholz von der Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. übergeben.

Unsere Spende wird in zwei Projekte fließen – eins für die Kinder und eins für das begleitende Elternteil.

Welches Kind liebt es nicht, sich zu verkleiden und einmal Batman, Prinzessin oder auch ein Polizist zu sein. Daher möchte die Elterninitiative für krebskranke Kinder am Rosenmontag eine coronakonforme Faschingsfeier auf der Kinderkrebsstation organisieren. Mit Hilfe unserer Spende werden Faschingsutensilien und Kostüme für jedes Kind besorgt, um dann zum Fasching kleinen und großen Superhelden, Feuerwehrmännern, Cowboys oder Märchenprinzessinen auf der Kinderkrebsstation begegnen zu können. Um die Kinder zu erheitern und vom Klinikalltag abzulenken ist geplant mit einer Musikbox, lustigen Spielen und jeder Menge Spaß im Gepäck von Zimmer zu Zimmer zu gehen.

Der andere Teil fließt in das wöchentliche Massageangebot für die Eltern. Bedingt durch Corona wird ein Elternteil zur stationären Behandlung mit aufgenommen und ist während des gesamten Therapieintervalls für die Betreuung, Pflege und Begleitung des Kindes zuständig. Dies geht oft bis an die Belastungsgrenze der Väter und Mütter. Schlafen auf einer Notliege direkt am Patientenbett, immer wieder Ideen entwickeln, wie man sein Kind beschäftigen kann und zugleich Stimmungsaufheller und „Boxsack“ für das Kind zu sein, ist emotional wie auch körperlich extrem anstrengend. Neben seinem leidenden Kind zu sitzen und die Nebenwirkungen der Therapie auszuhalten, fordert jeden Vater und jede Mutter unendlich. Immer dienstags können sich die Eltern daher mit einer 30-minütigen Massage im Haus EKKStein verwöhnen lassen und etwas für ihr eigenes Wohlbefinden tun – ein wenig Kraft tanken und Stress abbauen.

Mithilfe unserer Spende hoffen wir einen Betrag zu leisten, um den Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern und den Eltern einen kurzen Moment der Entspannung zu gönnen.

Mehr über die Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. erfahren Sie unter: https://ekk-jena.de/