Zentrale IT

Ihre IT – unser Anliegen: Wenn in Ihrem anspruchsvollen Business nur Kleinigkeiten den Unterschied ausmachen, überlässt man im Rechenzentrum lieber nichts dem Zufall: GODYO – IT to Business.

Server

Unser Portfolio umfasst eine Bandbreite an Servern, die sich optimal an Ihre individuellen Anforderungen und Einsatzgebiete anpassen. Diese sind vielfältig: ob als dedizierter Server für hohe Leistungsanforderungen oder im Datenbank-Umfeld für die Bewältigung großer Datenmengen (Big Data). Alternativ können Server als Host im Virtualisierungsumfeld eingesetzt werden und eine Konsolidierung durch softwarebasierte Lösungen ermöglichen.

Die Servermodelle unseres Herstellers Hewlett Packard Enterprise lassen sich nach kosten- oder leistungsoptimierten Gesichtspunkten konfigurieren und nutzen. Flexible Systeme passen sich an die Anforderungen und an das Wachstum Ihres Unternehmens an. Unsere Consultants konfigurieren Ihnen passgenaue und bedarfsgerechte Systeme.

HPE-Produkte:

  • Tower-Systeme (z. B. HPE ML350, ...)
  • Rack-Server mit jeweils 1 - 8 HE (z. B. HPE DL360, ...)
  • Rack-optimierte Systeme auf 5 HE (z. B. HPE Apollo 6000)
  • Blade-Systeme auf 10 HE (HPE c7000)
  • Hochintegrierte Systeme mit bis zu 45 x 4 Servern (HPE Moonshot 1500)

Storage

Speicherlösungen für Ihr IT-Umfeld bieten eine Vielzahl an Optionen und Anpassungsmöglichkeiten, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Beginnend bei softwarebasierten Lösungen, die den integrierten Speicher des Servers nutzen, über Einstiegssysteme bis hin zu hoch performanten Systemen bieten wir Ihnen das gesamte Produktportfolio des Herstellers Hewlett Packard Enterprise.

HPE-Produkte: 

  • Softwarebasiert in Servern (z. B. HPE VSA Lösungen)
  • Festplatten-Shelfs/JBODs (HPE D2700, D 3700)
  • Einstiegs-Systeme (HPE MSA 1040, MSA 2040)
  • Skalierbare Knotenlösungen (z. B. HPE StoreVirtual 4000)
  • SAN-Storage (z. B. HPE 3PAR 8000, HPE 3PAR 20000)

Backup / Recovery

Die Bedeutung des Einsatzes einer optimalen Backup-Umgebung zeigt sich erst im Störungsfall in Ihrem Unternehmen. Mit unseren Lösungen kann die Datensicherung von relevanten Daten auf Festplatten (Backup-to-disk) oder auf Tapes erfolgen. Die eingesetzten Softwarelösungen orientieren sich an den Anforderungen Ihres Unternehmens. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten unsere Consultants Szenarien und Lösungsstrategien, um Ihre unternehmenskritischen Daten zu schützen.

  • Backup-to-Disk-Lösungen: HPE StoreOnce Backup und HPE StoreAll
  • Tape-Lösungen: HPE StoreEver
  • Software: HPE DataProtector, Veeam

Virtualisierung

Virtualisierungen eröffnen Ihrer IT-Infrastruktur eine Vielzahl an Möglichkeiten und Vorteilen.

Virtualisierungen können auf Server-, Storage- und Clientseite bis hin zum Netzwerk erfolgen.

Unsere Consultants unterstützen und beraten Sie gern bei der Planung und Durchführung einer Serverkonsolidierung. Informieren Sie sich im Folgenden zu den Möglichkeiten verschiedener Virtualisierungen und deren individueller Vorteile, die sich für Sie ergeben.

  • Server-Virtualisierung

    Der Einstieg in das Thema „Virtualisierung“ beginnt für viele Unternehmen mit einer Server-Konsolidierung. Dabei wird mit Hilfe einer Software eine zusätzliche Schicht für die Verwaltung und Zuteilung der Hardware-Ressourcen eines Servers an die virtuellen Maschinen in der Infrastruktur gebildet. Die Leistung eines Servers lässt sich somit nicht nur für einen einzigen dedizierten Dienst nutzen, sondern es können mehrere virtuelle Maschinen (VM) mit Rechnerkapazität versorgt werden.

    Durch die effiziente Nutzung vorhandener Systeme verringern sich Ihre Betriebskosten. Investitionen für zusätzlich benötigte Hardware entfallen.

    Virtuelle Server können nach Bedarf schnell installiert, modifiziert und unmittelbar für Ihre Aufgaben eingesetzt werden. Rechenleistung kann schnell erweitert und neue Anwendungen innerhalb kürzester Zeit provisioniert werden.

  • Storage-Virtualisierung

    Bei Einsatz von Storage-Virtualisierung orientiert sich der nutzbare Speicher nicht an vorgegebenen Größen von verbauten Festplatten, sondern kann durch die Virtualisierungssoftware flexibel gestaltet und verändert werden.

    Durch die Virtualisierung des Speichers lässt sich die für virtualisierte Ressourcen notwendige Hochverfügbarkeit sicherstellen.

    Speicherressourcen können herstellerunabhängig mittels einer einfachen Oberfläche verwaltet werden. Das ermöglicht Ihnen einen langfristigen Schutz Ihrer bereits getätigten Investitionen. Storage-Migrationen werden durch die Virtualisierung planbar und sind ohne Downtime im laufenden Betrieb möglich.

    Snapshots, Weitverkehrsreplikationen, Backup-Integration und Disaster Recovery erfolgen durch Storage-Virtualisierung einheitlich und herstellerunabhängig.

    Ein Ausfall primärer Speicherressourcen wird durch die Virtualisierungssoftware aufgefangen, indem Ihre Server auf die transparenten gespiegelten Sekundärspeicher zugreifen. Ohne manuellen Eingriff laufen Ihre virtuellen Maschinen ohne Downtime weiter.

  • Client-Virtualisierung

    Client-Virtualisierungen ermöglichen den Umstieg von klassischen PC-Arbeitsplätzen zu Thin Clients und erhöhen gleichzeitig die Mobilität der Nutzer. Desktop und Benutzeroberflächen werden durch hoch performante Hardware aus dem Rechenzentrum bereitgestellt. Client-Virtualisierungen empfehlen sich besonders für Unternehmen mit stark standardisierten Geschäftsprozessen und einheitlich eingesetzten Applikationen.

    Zentrale Administration und Datenhaltung vereinfachen Ihren Verwaltungsaufwand deutlich und erhöhen gleichzeitig Ihre Datensicherheit.

    Virtuelle Desktops können auf eine Vielzahl von mobilen Endgeräten Ihrer Mitarbeiter projiziert werden und ermöglichen nahezu unbegrenztes mobiles Arbeiten.

Archivierung

Häufig belegen unstrukturierte und unveränderte Daten teure Speicherkapazitäten unserer Kunden. Um die Effektivität zu erhöhen und hohe Investitionen in Storage und Backup zu vermeiden, arbeiten Sie mit uns zusammen und nutzen Sie unsere Erfahrungen und Lösungen.

Auf dem Gebiet der E-Mail-Archivierung empfehlen wir den Einsatz der Produkte unseres Herstellers Mailstore. Im Umfeld von Microsoft Exchange werden Ihre E-Mails mit einer zertifizierten und rechtssicheren Lösung archiviert.

Datenbank- und Groupware-Lösungen

Der Einsatz von Groupware-Lösungen ermöglicht eine effiziente und optimale Bewältigung sämtlicher anfallender Aufgaben im Unternehmen. GODYO implementiert die Software führender Hersteller in die Strukturen Ihres Unternehmens. Unter Einsatz der Produkte Exchange und SharePoint unseres Partners Microsoft ermöglichen wir Ihnen ein effizientes Arbeiten und Kommunizieren.

Für die Optimierung Ihrer Datenbank-Lösungen empfehlen wir Ihnen den Einsatz von Plattformen der Hersteller Oracle und Microsoft.

Eine weitere leistungsstarke Datenbanktechnologie unseres Portfolios ist die Hardware-Implementierung von SAP HANA als Appliance. Durch deren Einsatz ist Ihr Unternehmen in der Lage, eine Echtzeit-Analyse von Daten durchzuführen. Die Nutzung der Appliance unterstützt Sie bei der Optimierung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens, indem relevante Datenmengen optimal aufbereitet werden.

Betriebssysteme

Die Expertise unserer Consultants konzentriert sich auf die Produkte von Microsoft, Linux und UNIX.

Der Einsatz von Microsoft-Betriebssystemen empfiehlt sich neben der Anwendung an Client-Arbeitsplätzen für Serveraufgaben und kommt bei unseren Kunden in nahezu jeder Installation vor.

Unsere Spezialisten greifen auf Erfahrungen aus zahlreichen Projekten mit Server- und Client-Produkten von Microsoft, u. a. Microsoft Exchange-Servern, Microsoft SQL-Servern sowie komplexen AD-Umgebungen zurück.

Sie möchten weitere Informationen oder haben Fragen an uns?

GODYO-Unternehmensgruppe - Prüssingstraße 35 - 07745 Jena - Deutschland
Telefon.: +49 3641 287-0 - Fax.: +49 3641 287-287
E-Mail: it-infrastructure@godyo.com

Weiterempfehlen

recommendform

Empfehlen Sie uns weiter!