Sophos-EPS

Sophos Endpoint Protection im Überblick

Die Sophos Endpoint Protection mit Intercept X bietet eine Vielzahl an umfassenden Funktionen, auf die wir in diesem Artikel im Detail eingehen werden.

Übersicht:

Sophos gibt an, den 1. Platz bei der Schutzleistung zu belegen. In unabhängigen Produkttests wurde mehrfach festgestellt, dass Sophos mehr Malware und Exploits blockiert als der Wettbewerb.  Welche Techniken hinter der Sophos Endpoint Protection stehen, schauen wir uns nachfolgend im Detail an.

Was ist Sophos Deep Learning?

Die von Sophos entwickelten neuronalen Deep-Learning-Netzwerke, welche eine Sonderform des Machine Learning darstellen, wehren mehr Endpoint-Bedrohungen ab als je zuvor. Hohe Genauigkeitsraten in der Erkennung von noch die zuvor gesehener Malware sorgen für vorrausschauende Abwehrmaßnahmen und eine hohe Effektivität. Intercept X wird durch Deep Learning nicht nur intelligenter, sondern auch skalierbarer und leistungsstärker gegenüber unbekannten Bedrohungen. Es ist in der Lage, sich die gesamte beobachtbare Bedrohungslandschaft als Teil seines Trainingsprozesses zu „merken“. Dies bedeutet, je mehr Informationen das System verarbeiten kann, desto genauer werden die Vorhersagen sein.

Deep Learning-Bedrohungsprävention umfasst:

  • Das Malware-Erkennungsmodell wurde von einem internen Forscherteam mithilfe von DARPA-gestützter Technologie erstellt, um die „DNA“ von Malware aufzudecken.
  • Intercept X wurde von den Besten getestet. Unabhängige Tester von Drittanbietern haben immer wieder festgestellt, dass die Sophos Deep-Learning-Technologie mit geringen Fehlalarmen äußerst effektiv ist.
  • Die Datenforscher der SophosLabs arbeiten mit hunderten Millionen Malware-Samples, um die bestmöglichen Vorhersagemodelle zu erstellen. Und sie arbeiten mit Bedrohungsforschern zusammen, um sich ständig zu verbessern.

Sophos Intercept X bietet nicht nur eine leistungsstarke Deep-Learning-Malware-Erkennung, es bietet auch Anti-Ransomware, aktiven Angriffsschutz und Anti-Exploit-Technologie sowie die Möglichkeit, erweiterte Erkennungs- und Reaktionsfunktionen (XDR) hinzuzufügen, die ebenfalls Deep Learning nutzen. Diese automatisierte, proaktive Erkennung sorgt dafür, dass Endpunkte vor komplexen, fortschrittlichen Angriffen geschützt sind.

Sophos_IT-Security-Ecosystem_GODYO

Bietet Sophos einen Schutz vor Ransomware?

Ja, mit Sophos erhalten Sie einen größtmöglichen Schutz vor Ransomware. Die Kombination aller technologischen Möglichkeiten, die Sophos anbietet und welche wir auch in diesem Artikel vorstellen, ermöglichen Ihren Mitarbeitern auch im Falle eines Angriffs, ohne Unterbrechungen weiterzuarbeiten.

Immer häufiger erreichen uns Anfragen von Unternehmen im Mittelstand, welche nicht ausreichend geschützt waren, nun aber einen Ransomware-Angriff erlebt haben und im wahrsten Sinne handlungsunfähig sind. Sophos hingegen entdeckt und blockiert Ransomware-Angriffe, bevor diese in Ihrem Unternehmen ernsthaften Schaden anrichten können. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Verschlüsselungsprozesse, dateibasierte oder auch Master-Boot-Record-Ransomware handelt.

Massive Angriffe durch Ransomware ziehen meist eine komplette Verschlüsselung der Dateien nach sich. Die Erpresser versuchen anschließend, ein Lösegeld zu erwirken. Wenn Sie Sophos Intercept X nutzen, ist es äußerst wahrscheinlich, dass der Angriff bereits vor der Datenverschlüsselung auffällt und nachhaltig gestoppt wird. Äußerst wahrscheinlich deshalb, weil es keinen 100 %igen Schutz gibt. Denn Ransomware wird zum Großteil immer in Kombination mit Echtzeit-Hacking angewandt. Sophos Intercept X überwacht Ihre gesamte IT-Infrastruktur und stört bei Attacken die komplette Angriffskette. Das zuvor erläuterte Deep Learning verhindert häufig Angriffe, bevor ein Schaden auftritt. Sollte es den Hackern doch gelungen sein, auch nur ansatzweise Daten zu verschlüsseln, sorgt CryptoGuard innerhalb von Sekunden dafür, die unbefugte Verschlüsselung rückgängig zu machen.

Sollte es zu einem Angriff kommen, erhalten Sie von Sophos im Nachgang eine detaillierte Analyse zur Verfügung, wie sich die Bedrohung Zugriff verschafft hat, welche Bereiche betroffen waren und wann die Bedrohung blockiert wurde.

Sophos Anti-Ransomware im Detail

Sophos beziffert die Schadenskosten eines Ransomware-Angriffs derzeit auf durchschnittlich ca. 670.000 Euro. Schützen Sie Ihr Unternehmen, bevor es zum Schaden kommt. In Kooperation mit Sophos schützen wir Sie vor aktuellen und zukünftigen Bedrohungen.

zu den Details

Was ist Sophos Intercept X mit EDR und XDR?

  • EDR = Endpoint Detection and Response
  • XDR = Extended Detection and Response

Sophos EDR bietet Ihnen umfassende und fortschrittliche Tools, die Sie für erweitertes Threat Hunting und zur Durchsetzung von Sicherheitsvorgaben benötigen. Threat Hunting ist eine proaktive Methode zur Verbesserung der Cybersecurity, denn Netzwerke und IT-Umgebungen werden vorbeugend nach potenziellen Bedrohungen durchsucht. Zusammengefasst bietet Ihnen Sophos EDR die Möglichkeit, Endpoints von Clients und Servern vor Ort als auch in der Cloud zu überprüfen.

Sophos Intercept X Advanced mit XDR kombiniert die leistungsstarke Endpoint Detection and Response (EDR) mit dem Malware- und Exploit-Schutz.

Mithilfe von KI-gesteuerten Analysen erkennt und analysiert Intercept X verdächtige Aktivitäten in Ihrer IT-Infrastruktur. Ein entscheidender Vorteil bei Sophos ist, dass Sie exklusiven Zugriff auf Experten-Know-how erhalten, für das Sie normalerweise hochqualifizierte Analysten einstellen müssten.

Mit Sophos XDR erhalten Sie Zugriff auf leistungsstarke, sofort einsatzbereite und individuell anpassbare SQL-Abfragen, die auf bis zu 90 Tage Endpoint- und Serverdaten zugreifen können. Anhand dieser Informationen können Entscheidungen auf der Basis fundierter Daten getroffen werden. Mutmaßungen gehören damit der Vergangenheit an. Diese wertvollen Daten und die umfassenden Funktionen können Sie zum Threat Hunting verwenden, um aktive Angreifer zu erkennen, oder aber in IT Operations, um sicherzustellen, dass Sicherheitsvorgaben durchgesetzt werden. Wird ein Sicherheitsproblem entdeckt oder verstärkt sich ein Verdacht, so haben Sie jederzeit die Möglichkeit, per Remote-Zugriff gezielte Maßnahmen zu ergreifen.

Sophos XDR kombiniert native Endpoint-, Server-, Firewall-, Cloud-, E-Mail-, Mobile- und Microsoft-Office-365-Integrationen, damit erhalten Sie ein noch umfassenderes Bild Ihrer Cybersicherheit. Sie können schnell von einer ganzheitlichen Ansicht zu Detailinformationen wechseln. Nachfolgend nun ein paar Beispiele, wie welche Informationen Ihnen zur Verfügung stehen:

  • Ermitteln Sie Bezüge zwischen Indicators of Compromise von mehreren Datenquellen, um Bedrohungen schnell zu erkennen, zu lokalisieren und zu beseitigen.
  • Analysieren Sie verdächtige Hosts und finden Sie ungeschützte Geräte in Ihrer gesamten Umgebung mithilfe von ATP- und IPS-Ereignissen der Firewall.
  • Gehen Sie Problemen mit dem Büronetzwerk auf den Grund und ermitteln Sie, welche Anwendung diese verursacht.
  • Erkennen Sie nicht verwaltete Gast- und IoT-Geräte in Ihrer gesamten Unternehmensumgebung.

Beispiele für Abfragen:

  • Warum läuft ein System langsam? Steht ein Neustart aus?
  • Welche Geräte verfügen über bekannte Schwachstellen, unbekannte Dienste oder nicht autorisierte Browser-Erweiterungen?
  • Werden auf dem System Programme ausgeführt, die entfernt werden sollten?
  • Versuchen Prozesse, eine Netzwerkverbindung über Nicht-Standard-Ports herzustellen?
  • Haben Prozesse in letzter Zeit Dateien oder Registry-Schlüssel geändert?

Gezielte Maßnahmen ergreifen

Über die Cloud-Management-Konsole können Sie jederzeit remote auf Geräte zugreifen, auch wenn diese nicht vor Ort sind. Mittels Befehlszeile können Sie beispielsweise Geräte neu starten, aktive Prozesse beenden, Skripte / Programme ausführen, Software installieren bzw. deinstallieren, Konfigurationsdateien bearbeiten sowie forensische Tools ausführen.

Zusammenfassung: Die Vorteile der Sophos EDR im Überblick

Durch die Kombination von EDR und XDR wird die überwiegende Mehrheit der Bedrohungen schon so früh blockiert, dass eine manuelle Analyse nicht mehr erforderlich ist.

  • Unbekannte und neue Bedrohungen abwehren
    Deep Learning, eine erweiterte Form von Machine Learning, erkennt neue und unbekannte Malware.
  • Bewährter Schutz vor Ransomware
    Ransomware-Schutz verhindert die Verschlüsselung Ihrer Dateien und versetzt sie zurück in einen sicheren Zustand.
  • Abwehr von Exploits
    Exploit-Techniken werden oft von Angreifern genutzt, um sich Zugang zu Unternehmen zu verschaffen. Intercept X wehrt solche Angriffe mit Exploit Prevention ab.
  • Keine Chance für Hacker
    Hacking-Techniken wie Credential Harvesting, Lateral Movement und Rechteausweitung werden zuverlässig gestoppt.

Sophos Intercept X jetzt testen!

Sophos Intercept X bietet Ihrem Unternehmen modernste Technologien mit umfassendem Schutz sowie eine einfache Bereitstellung.

Sophos Adaptive Cybersecurity Ecosystem

SOPHOS ACE vereint die Vorteile von Sophos Threat Intelligence, Next-Gen-Technologien, Data Lake, APIs und der Sophos Central Management-Plattform. Das Sophos Adaptive Cybersecurity Ecosystem verbessert sich nicht nur völlig automatisch von selbst, sondern es lernt täglich durch maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz dazu.

zu den Details

Was ist Extended Detection and Response (XDR) im Detail?

Sophos XDR liefert Ihnen alle erforderlichen Daten um die vernetzte IT-Infrastruktur Ihres Unternehmen im Detail zu überprüfen. Dabei stehen Ihnen Live- und auch Verlaufsdaten zur Verfügung, welche Ihnen bei Bedarf gezielt Informationen über betroffene Geräte zur Verfügung stellen. Die Live-Abfrage von Endpoint-Daten in Echtzeit in Verbindung mit Cloud-Daten aus dem Sophos Data Lake verschaffen Ihnen einen optimalen Überblick. Für die Abfragen stehen Ihnen im Übrigen bereits in einer Library vorformulierte und anpassbare Vorlagen zur Verfügung, welche Sie zusätzlich zu Ihren eigens formulierten Abfragen sofort verwenden können. Vom Threat Hunting bis zu IT-Operations-Szenarien wird alles abgedeckt und Sie erhalten sofort Einblicke in alle relevanten Informationen. Alle verdächtigen Elemente werden Ihnen komfortabel in einer Liste zusammengefasst, damit Sie genau wissen, wo eventuell Handlungsbedarf besteht.

Unterstützt werden Sie bei den Analysen vom bereits erwähnten Machine Learning und der Threat Intelligence, welche eine KI-priorisierte Risikobewertung für jede Erkennung durchführen. Die möglichen Risikoelemente werden auf einer Skala von 0 – 10 bewertet und enthalten wichtige Informationen wie die Beschreibung der Erkennung, Prozessname und Hash. Einfach und unkompliziert können Sie anschließend individuelle Analysen durchführen, das Gerät isolieren oder weiterführende Informationen aus dem Sophos Data Lake abrufen.

Was ist Sophos Managed Threat Response (MTR)?

Sophos MTR

Sophos MTR Details

Mit dem Sophos Managed Threat Response erhalten Sie eine proaktive 24×7 Bedrohungssuche durch die Security-Experten von Sophos als Fully-Managed-Service. Im Ernstfall steht Ihnen dieses Team sofort zu Verfügung und ergreift Maßnahmen, um auch hochkomplexe Bedrohungen und Angriffe abzuwehren bzw. unschädlich zu machen. Dabei werden je nach Risikobewertung der Bedrohung geeignete Maßnahmen angewandt. Zudem erhalten Sie kontinuierlich konkrete Handlungsempfehlungen zur Verbesserung Ihrer IT-Sicherheit. Aber keine Sorge, auch wenn Sie sich für Sophos MTR entscheiden, bleibt die Entscheidungsgewalt bei Ihnen. Wann potenzielle Vorfälle eskaliert werden, welche Maßnahmen ergriffen werden, können Sie jederzeit transparent einsehen. Sophos informiert Sie in wöchentlichen und monatlichen Reports über alle Vorgänge und Maßnahmen, die zu Ihrer Sicherheit getroffen wurden.

Was ist Sophos Central?

Sophos Central ist eine cloudbasierte Endpoint Protection bzw. die zentrale Management-Plattform für alle Ihre Sophos Cybersecurity-Lösungen.

Die zuvor im Detail erläuterte Endpoint-Security von Intercept X ist in Sophos Central integriert, so dass Sie jederzeit und überall auf Ihre Endpoint-Security zugreifen und sie verwalten können. Sophos Central ist die cloudbasierte Verwaltungsplattform für alle Sophos-Lösungen. Sie können potenzielle Bedrohungen analysieren, Richtlinien erstellen und bereitstellen, Ihre Umgebung verwalten, sehen, was wo installiert ist, und vieles mehr – alles über eine zentrale Konsole.

Sophos Central ist eine zentrale Cloud-Management-Lösung für alle Ihre Sophos Next-Gen-Technologien: Endpoint, Server, Mobile, Firewall, Zero Trust Network Access (ZTNA), E-Mail und vieles mehr. Die Lösung bietet eine cloudbasierte Management-Konsole, Informationsaustausch in Echtzeit zwischen Produkten und eine automatisierte Reaktion auf Vorfälle. So wird Cybersecurity einfacher und deutlich effektiver.

Sophos Central bietet Ihnen leistungsstarke Dashboards, Reports und Benachrichtigungen. Visuell ansprechende Dashboards stellen Ihnen zu jeder Zeit und überall alle wichtigen Daten und Informationen zur Verfügung. Bei Bedarf stehen Ihnen auch Detail-Informationen und die Möglichkeit zum sofortigen Eingreifen zur Verfügung.

Was ist das Sophos Integrations- und APIs-Programm?

Um die Automatisierung Ihrer Überwachungs-, Sicherheits- und Verwaltungsaktivitäten in Sophos Central noch weiter zu erleichtern, stellt Sophos Ihnen das Programm „Sophos Integrations and APIs“ zur Verfügung. Über das öffentliche Internet werden Ihnen alle APIs als RESTful-HTTP-Endpunkte angeboten. Sophos verwendet dabei die Standardauthentifizierung, JSON-Anforderungen und -Antworten sowie Standard-HTTP-Verben. Schlussendlich profitieren Sie davon, dass Sophos Integrationen mit führenden RMM-, PSA-, Berichterstellungs- und Bedrohungsüberwachungs- und -verwaltungsanbietern unterstützt.

Sophos_Adaptive_Cybersecurity_Ecosystem_GODYO

Sophos Firewalls im Überblick

Funktionsübersicht: Xstream, DPI Engine, Xstream Network Flow FastPath, Zero-Day-Schutz, Cloud Sandbox, Web Protection, Synchronized Security und Bundles.

zu den Details

Was ist Sophos Synchronized Security?

Security-Produkte in der IT-Infrastruktur sind häufig Insellösungen, die sicherheitsrelevante Informationen nicht miteinander teilen. Komplexe Bedrohungen, welche Unternehmen tatsächlich existenziell gefährden, werden von diesen voneinander isolierten Lösungen nicht oder nur sehr selten erkannt.

Sophos ermöglicht mit der Synchronized Security, dass Ihre Endpoint-, Netzwerk-, Mobile-, Wireless-, E-Mail- und Verschlüsselungsprodukte miteinander in Echtzeit Informationen austauschen und im Bedarfsfall gemeinsam und koordiniert Maßnahmen ergreifen. Kompromittierte Geräte werden erkannt, automatisch isoliert und bereinigt. Sobald die Bedrohung beseitigt wurde, wird die Netzwerkverbindung wieder hergestellt. Alle Maßnahmen werden automatisch ausgeführt, ohne dass ein Administrator manuelle eingreifen muss. In der kinderleicht bedienbaren cloudbasierten Security-Plattform Sophos Central können Sie alle Vorgänge 100 % transparent und zentral verwalten.

Weitere Features des Synchronized Security:

  • Schutz vor lateralen Bewegungen und Isolierung von infizierten Endpoints
  • Beschränkung des WLAN-Zugangs für Mobilgeräte, die nicht den Compliance-Vorgaben entsprechen
  • Scan auf dem Endpoint bei Erkennung von kompromittierten E-Mail-Konten
  • Widerruf von Verschlüsselungsschlüsseln bei Erkennung einer Bedrohung
  • Identifizierung aller Anwendungen in Ihrem Netzwerk

Fazit: Mehr Effizienz und mehr Sicherheit mit Sophos

Kunden bestätigen immer wieder, dass sich der Zeit- und Arbeitsaufwand beim Einsatz des Sophos Next-Gen-Systems (mit Verwaltung über Sophos Central) um mehr als 50 % reduziert hat. Dank der effektiven Sophos-Security-Lösungen gibt es laut Sophos bis zu 85 % weniger Sicherheitsvorfälle und es werden 90 % weniger Zeitaufwand für das Erkennen von Problemen und 90 % weniger Zeitaufwand für die tägliche Cybersecurity-Verwaltung benötigt. Zurückzuführen sind diese beeindruckenden Zahlen auf die KI-basierte prädiktive Prävention, die Erkennung von Bedrohungen auf Unternehmensebene und die anschließende automatische Reaktion auf Vorfälle.

Sophos ist die Nr. 1 im Bereich Endpoint Protection. Beginnen Sie im ersten Schritt mit einer Beratung durch unsere Experten.

Gern beantworten unsere IT-Security-Experten Ihre Fragen.

3 + 2 = ?

weitere ausgewählte Blogartikel

WLAN Vermessung

Die Datenübertragung per WLAN hat im Kontext von Industrie 4.0. nicht nur für die Industrie eine entscheidende Bedeutung erlangt. Wir zeigen Ihnen, welche Besonderheiten und Herausforderungen es dabei gibt und welche Fehler bei der Planung vermieden werden sollten.

Sind Sie genervt von Engpässen in Ihrer Serverumgebung durch beispielsweise Storage oder Computing? Bietet Ihre firmeneigenen IT-Infrastruktur nicht die Performance und Möglichkeiten, die Sie gerne hätten? Dann sollten Sie sich die HPE ProLiant Gen10 Server näher anschauen. Neben hervorragender Sicherheit, Leistung und Erweiterbarkeit, profitieren Sie bei der neuesten Generation an ProLiant-Servern von umfassenden Garantieleistungen. Seit […]

Microsoft Outlook mit seinen umfangreichen Funktionen für die tägliche Kommunikation und Arbeitsorganisation gehört für viele zum täglichen Arbeitsalltag. Für die interne IT hingegen ist die Sicherung des störungsfreien Betriebs mit erheblichen personellen und zeitlichen Aufwänden verbunden. Der Wechsel zu Microsoft Exchange Online verspricht hier Abhilfe.

Expert on Demand - GODYO

Regelmäßig lesen wir in den einschlägigen Medien Schlagzeilen über den weiter steigenden Fachkräftemangel und auch im öffentlichen Raum fallen zunehmend Banner mit Stellenangeboten ins Auge. Betroffen sind fast alle Branchen und auch Mitarbeiter für die IT werden immer öfter gesucht.

Success Story Intershop Rechenzentrum

Mit der Entscheidung für die neue Firmenzentrale musste Intershop auch die Planungen für das Rechenzentrum und die Netzwerkinfrastruktur für den neuen Standort in Angriff nehmen. Was bei der Planung und der anschließenden Umsetzung alles Bedacht werden musste und wie die von GODYO realisierte Lösung aussieht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

HPE Alletra - Vorteile, Features und Optionen

Die Cloud hat in der Vergangenheit neue Maßstäbe für Agilität gesetzt. Mit On-Demand-Zugriff und der flexiblen Skalierung von Ressourcen haben sich viele Unternehmen angefreundet und möchten auch weiterhin nicht mehr auf diese Features verzichten. Nun zeichnet sich in vielen Unternehmen der nächste logische Schritt ab. Sie möchten nunmehr ihre gesamten Anwendungsdaten in die Cloud heben, […]

Sealable_Aufbau zentrale IT - Cloud Hybrid-Betrieb

Ausgangssituation Die SEALABLE Solutions GmbH aus dem Thüringischen Waltershausen ist Spezialist für Dichtungs- und Isolationslösungen für die Industrie, den Gleis- und Tunnelbau. Das Unternehmen entstand im Mai 2020 durch Ausgliederung eines Marktbereiches aus einem international tätigen Schweizer Industriekonzern mittels Management-Buy-Out. Die bis dahin eingesetzte zentrale IT wurde konzernweit zur Verfügung gestellt und betrieben. Mit der […]

Modern / Managed Workplace

Sie möchten die digitalen Möglichkeiten nutzen, Ihre Kostenstrukturen optimieren und die Produktivität und Qualität Ihrer Arbeit steigern? Zudem wollen Sie die Motivation Ihrer Belegschaft erhöhen? Beginnen Sie dort, wo alles anfassbar wird – modernisieren Sie die Hardware am Arbeitsplatz

Aruba Central vereinfacht mithilfe der cloudbasierten Mikroservice-Architektur die Konfiguration Ihres Netzwerks und auch dessen Betrieb erheblich. Auf einer einzigen Benutzeroberfläche stehen Ihnen umfassende KI-Erkenntnisse, Sicherheitsfeatures sowie ein einheitliches Infrastrukturmanagement für alle Ihre Netzwerke zur Verfügung. Häufig sind in Netzwerken nicht alle Leistungsparameter einsehbar und das Netzwerk wird zum Teil sich selbst überlassen. Mit Aruba Central […]

nutanix-prism

Verwalten Sie Ihre hyperkonvergente IT von einer Konsole aus. Die Managementsoftware Nutanix Prism automatisiert alltägliche Workflows und vereinfacht das Management von Hypervisor und virtuellen Maschinen. Durch die Partnerschaft mit HPE ist Nutanix Prism auch für HPE ProLiant DX verfügbar.

Dell PowerStore GODYO Themenwelt

Dell EMC PowerStore bietet eine datenzentrierte, anpassbare und intelligente Infrastruktur für unternehmenswichtige Anforderungen bei gleichzeitiger Vereinfachung des IT-Betriebs.

Aruba Enterprise Network

HPE Aruba bietet Ihnen ein breites Portfolio für drahtlose und drahtgebundene Kommunikationslösungen. Im folgenden Artikel wollen wir näher auf die Aruba-Netzwerkprodukte eingehen.

GODYO Monitoring Webinar

Störungen der IT-Infrastruktur können negative Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb haben. Die professionelle Überwachung der eigenen IT-Landschaft hilft, Risiken im operativen Bereich zu minimieren und das IT-Management strategisch zu unterstützen.

Intent-based Network

Intent-based Networking (IBN) ist die nächste Evolutionsstufe des Netzwerk-Software-Managements. Intent-based Networking nutzt Machine Learning sowie Advanced Orchestration um Richtlinien umzusetzen, sowie die Komplexität des Netzwerkmanagements zu reduzieren.

HPE InfoSight

Die Intelligenz des Tools HPE Infosight spart Ihnen Zeit und Geld. Die langwierige Suche nach der Ursache eines Problems in einer hybriden IT-Umgebung kosten Sie viel wertvolle Zeit. Mit HPE InfoSight, welches sowohl für Ihre Server als auch für Ihre gesamt IT-Infrastruktur eingesetzt werden kann, gehört dies der Vergangenheit an. Denn HPE InfoSight erfasst und […]

HPE Primera

Der weltweit intelligenteste Storage1 für Ihre Anforderungen von Morgen Workloads von höchster geschäftlicher Relevanz finden sich, unabhängig von der Branche, in jedem Unternehmen. Um Innovationen anzustoßen und Ihr Unternehmen voranzubringen bzw. weiterzuentwickeln, sollten Sie genau bei diesen geschäftskritischen Workloads ansetzen. Wahrscheinlich ist es Ihrer IT nahezu unmöglich, die Anforderungen von alten und neuen geschäftskritischen Anwendungen zeitnah zu erfüllen.

HPE GreenLake 1920x500

HPE GreenLake bedeutet Herausforderungen flexibel zu meistern Mit HPE GreenLake sind Sie für aktuelle und zukünftige Anforderungen Ihrer IT sicher gewappnet. Egal ob es sich um große Datenmengen, steigende Wartungs- und Sicherheitsanforderungen oder unvorhersehbare Workloads handelt. Es spielt auch keine Rolle, ob Sie Ihre zukünftige Infrastruktur on- oder off-premises betreiben. Sie nutzen und zahlen immer […]

Steigern Sie Ihren Erfolg mit SAP HANA und HPE

Was ist SAP HANA bzw. SAP S/4 HANA? SAP HANA bildet die Grundlage / Backend für SAP S/4 HANA, welches auf einem spaltenbasierten, relationalen Datenbankmanagementsystem (RDBMS) basiert. Welche Aufgaben SAP HANA für Ihr Unternehmen erledigt, richtet sich voll und ganz nach Ihren Anforderungen. Bezüglich Datentypen stehen Ihnen keine Restriktionen im Weg. Installieren Sie HANA-fähige SAP-Anwendungen […]

HPE Synergy Blog

Für den Weg von traditionellen Betriebsumgebungen zum „New Style of Business“ bedarf es einer neuen Kategorie von Infrastruktur. Aktuell befinden wir uns in der Idea Economy (zu Deutsch: Ideenwirtschaft). Aus Ideen entstehen neue Produkte, Services, Anwendungen oder ganze Branchen. Die Gefahr, eine Marktchance zu verpassen, ist allgegenwärtig. Teilweise werden Szenarien deutlich, in denen neue Ideen […]

HPE 3PAR Storage Vorteile

HPE 3PAR StoreServ ist die Nummer 1 Führend im All-Flash-Array Bereich und branchenweit die Nummer 11 für Midrange-Speicherarrays. Tausende Kunden konnten bereits dank der nachhaltigen Architektur ihre komplexen Speichersysteme modernisieren. Unabhängig davon, ob Sie sich für Midrange, Enterprise oder All-Flash entscheiden, mit der HPE 3PAR können Sie bei wenigen Terrabytes beginnen. Genießen Sie dadurch die Vorteile […]

HPE Nimble Storage All-Flash-Arrays

Eine Kombination aus Flash-optimierter Architektur und HPE Infosight Predictive Analytics ermöglichen einen schnellen und zuverlässigen Zugriff auf Ihre Daten mit 99,9999% Verfügbarkeit. Aufgrund ihrer Cloudfähigkeit sind die Arrays sehr einfach bereitzustellen. Für eine Datenmobilität in der Cloud sorgt HPE Cloud Volumes.

DSGVO konforme Kommunikation in Unternehmen

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) europaweit in Kraft. Das hat auch Auswirkungen auf Ihre Telefonie. Wir zeigen Ihnen, welche Kriterien Sie bei telefonischem Erstkontakt beachten müssen und womit Sie gesetzeskonform sicherstellen, dass Ihre Telefonanlage den Anforderungen standhält.

IT-Infrastruktur erneuern

Sichere und störungsfreie IT-Infrastrukturen im Unternehmensalltag sind eine Grundbedingung für Produktivität und Wachstum. Viele veraltete und schwierig zu wartende Netzwerkstrukturen können mit steigenden Anforderungen nicht mehr mithalten. Die Folgen sind verheerend. Auch neue Bedrohungen wie WannaCry, Petya, Locky & Co. lähmen kurzerhand komplette IT-Infrastrukturen. Doch all diese mitunter häufig auftretenden Szenarien lassen sich verhindern. Setzen Sie […]